Wir fordern unsere Schülerinnen und Schüler heraus, erwarten ihren Einsatz und zeigen ihnen schon in der Schule den Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Wer von „Schule“ mehr erwartet, findet bei uns die Herausforderung, die er sucht. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen stolz auf ihre Leistungen sein. Positives Feedback ist uns daher sehr wichtig, um unsere Schülerinnen und Schüler zu motivieren, ihr Bestes zu geben. Sie sollen stolz auf das Erreichte sein und Ziele für die Zukunft entwickeln.

Staatlich anerkanntes Abitur

Als staatlich anerkanntes Gymnasium führt Schloss Torgelow zum Abitur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, das die volle Anerkennung in allen Bundesländern genießt. Wir sind sehr stolz auf die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig zu den Besten im Land gehören.

Fächerwahl in der Kursstufe

Es ist uns wichtig, unseren Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot zu machen, so dass sie ihre individuellen Stärken nutzen können, um das für sie beste Ergebnis zu erreichen.

In der Kursstufe müssen sechs Hauptfächer mit vier Wochenstunden belegt werden. Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache,  das Fach Geschichte und Politische Bildung sowie eine Naturwissenschaft (Biologie, Chemie oder Physik) sind Pflichtfächer. Das weitere Hauptfach kann aus den folgenden Fächern gewählt werden: Französisch, Latein, Spanisch, Biologie, Chemie, Physik, Sozialkunde, Geografie, Kunst und Musik.

Als zweistündige Pflichtfächer müssen gewählt werden: Musik oder Kunst und Gestaltung, Religion oder Philosophie und Sport.

Als zweistündige Wahlfächer werden zusätzlich angeboten: Geografie, Sozialkunde, Wirtschaft, Informatik und Projektfachunterricht, in dem eine Facharbeit in einem naturwissenschaftlichen oder künstlerischen Feld geschrieben wird.

Prüfungsfächer im Abitur

Das Abitur besteht aus vier schriftlichen und einer mündlichen Abiturprüfung. Unter den Fächern der schriftlichen bzw. mündlichen Prüfung müssen folgende Fächer sein: Deutsch, Mathematik, eine Gesellschaftswissenschaft und eine Fremdsprache oder eine Naturwissenschaft.

Besondere Lernleistung

Schülerinnen und Schüler haben zudem die Möglichkeit, die vierte schriftliche Prüfung durch die in einer besonderen Lernleistung erzielten Ergebnisse zu ersetzen. Die besondere Lernleistung kann aus verschiedenen Beiträgen bestehen: aus einem von den Bundesländern geförderten Wettbewerbsbeitrag, aus einer Jahres-/Seminararbeit oder aus den Ergebnissen eines umfassenden, fachübergreifenden Projekts oder Praktikums.

Wahlfach Wirtschaft

In der Oberstufe fördern wir im Unterrichtsfach Wirtschaft den Unternehmergeist unserer Schülerinnen und Schüler. Im Wettbewerb business@school der Boston Consulting Group (BCG) lernen sie wirtschaftliches Denken und entwickeln ihre eigene Geschäftsidee bis zur Marktreife.

Perspektiven entwickeln

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Entwicklung einer beruflichen Perspektive. Um unseren Schülerinnen und Schülern einen Eindruck von dem zu vermitteln, was sie in Studium oder Beruf erwartet, gehören Praktika und Berufsinformationsveranstaltungen zum Oberstufenprogramm.

In Zusammenarbeit mit Professoren und erfahrenen Praktikern erhalten die Torgelower Schüler einen detaillierten Einblick in die Inhalte der wichtigsten Studiengänge und die Aufgaben und Anforderungen einzelner Berufsbilder.

Career Day

Am Career Day bieten wir privaten und öffentlichen Hochschulen ein Podium, um sich und ihre Studiengänge vorzustellen. So können unsere Schülerinnen und Schüler frühzeitig entscheiden, welche Wahl für sie die geeignete ist. Zusätzliche Workshops oder wöchentlich stattfindende Abiturprojekte bieten unseren Oberstufenschülern die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen in BWL, Jura, Gedächtnistechniken, Biologie oder Rhetorik zu erwerben.

In Zusammenarbeit mit externen Instituten bieten wir zudem Seminare an zu den Themen Präsentationstechniken, Zeit- und Lernmanagement, effektive Kommunikation sowie ein gezieltes Bewerbungstraining für Auswahlgespräche an Universitäten.

Internationale Sprachzertifikate

Um unseren Schülerinnen und Schülern nach dem Abitur ein Studium im Ausland zu ermöglichen, gehört der Erwerb international anerkannter Sprachzertifikate zum Fremdsprachenunterricht. Der Erwerb des Cambridge Advanced Certificates (CAE), das als Sprachnachweis weltweit anerkannt ist, gehört zum Curriculum der Kursstufe. Schloss Torgelow ist ein zertifiziertes Testzentrum der Cambridge University. Schülerinnen und Schüler können im Haus die Prüfungen für die Cambridge-ESOL-Zertifikate FCE, CAE und CPE ablegen. Das DELF-Zertifikat für Französisch und das DELE-Zertifikat für Spanisch werden zusätzlich angeboten.

Abiturschnitte 1996 bis 2016: