Weihnachts-IWO mit einer Entführung in 1000 und eine Nacht!

Dieses Jahr wurde das Weihnachts-IWO orientalisch. Essen, Dekoration und natürlich auch die Hauptperson, der Weihnachtsmann, wurden von der Abiturstufe in ein Märchen aus 1000 und einer Nacht verwandelt. 

Die zauberhafte Jeanne wurde sehr überzeugend von Johannes aus der K2 dargestellt. Er hatte sich komplett mit blauer Farbe anmalen lassen, um auch möglichst realistisch den Flaschengeist zu verkörpern. Jeanne brachte unseren Schülerinnen und Schülern und dem Kollegium kleine Aufmerksamkeiten, die ihnen das Weihnachtsfest versüßen sollten. Nach dem Geist erschien allerdings auch der Großemir. Begleitet von treuen Dienern bestieg er den wunderschön gestalteten Thron und ließ sich von seinen Begleiterinnen Luft zufächeln. Mit dem Emir begann sich auch die Nervosität zu steigern. Wussten die Torgelower Schülerinnen und Schüler doch, dass auch noch Geschenke auf sie warteten, die mit einem liebevollen Augenzwinkern überreicht werden würden. Und so schritt der Emir zur Tat und beschenkte ausgewählte Schülerinnen und Schüler, die vielleicht nicht immer ganz brav gewesen waren. Alles in allem war er an diesem Abend aber äußerst milde gestimmt, was an dem tollen Essen gelegen haben könnte. Das Küchenteam hatte nämlich ein leckeres Drei-Gänge-Menü, mit vielen orientalischen Spezialitäten gezaubert.

Die Abiturstufe 2011/2012 hat uns in diesem Jahr einen sehr abwechselungsreichen und zauberhaften Abend beschert, der seinen Höhepunkt beim ausgelassenen Feiern in der Schuldisko erreichte. Leitungsteam, Lehrer und Mentoren bedankten sich bei den Schülern für das letzte Jahr, indem sie den Service übernahmen. Und der ein oder andere wünschte sich ebenfalls eine „bezaubernde Jeanne“ an seiner Seite!