Schloß Torgelow bietet als Pionier in Mecklenburg-Vorpommern einen Leistungskurs Sozialkunde an


Ein bewährtes Konzept des privaten Internatsgymnasiums Schloß Torgelow ist die Einführung von „K0-Leistungskursen“ mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres für unsere 10. Klasse Schnellzug (12 Jahre zum Abitur).
 
 Hier können die angehenden Schüler der Abiturstufe vom Februar bis zu den Sommerferien ausprobieren, ob ihre Wahl der zukünftigen Leistungskurse – für jeden Schüler eine individuell sehr wichtige Entscheidung – wohl die richtige ist.
 
 Mit Beginn der 3. Epoche arbeiten sie sich nun in den „LK’s“ Mathe, Deutsch, Englisch, Geographie, Kunst oder Sozialkunde in kleinen Gruppen sehr intensiv in die entsprechende Materie ein.
 
 Der letztgenannte Leistungskurs erlebt nun eine Neuauflage nach dem Abitur 2002.
 Erstmals in Mecklenburg-Vorpommern wurde an unserem Gymnasium Sozialkunde als Leistungsfach unterrichtet. Das Ergebnis der schriftlichen Reifeprüfung aller teilnehmenden Schüler lag im vergangenen Sommer bei dem durchschnittlichen Notenpunktwert von 13,5.


  

 
 Diesem Traumergebnis wollen nun 9 Schülerinnen und Schüler nacheifern. Sie setzen sich in 3 zusätzlichen Wochenstunden mit nationaler und internationaler Politik auseinander und erlernen dabei wissenschaftliche Arbeitsmethoden, das Erkennen von Globalzusammenhängen, die Auseinandersetzung mit verschiedenen Sichtweisen auf gesellschaftliche Prozesse und vervollkommnen nicht zuletzt ihre rhetorischen Fähigkeiten.
 
 „ Ich habe in drei Wochen ein natürliches Suchtverhalten zum `heute-journal` und zur Tagespresse entwickelt“, meinte ein Teilnehmer des Kurses. Alle Schülerinnen und Schüler sind bereits nach kurzer Zeit der Ansicht, die richtige Entscheidung für ihren Abieinstieg getroffen zu haben.