Catsegeln auf dem Strelasund

Date Teamprojekt Segeln des Internats Schloss Torgelow

Am Sonntag war es endlich soweit. Wir trafen uns alle am Stralsunder Bahnhof und die Freude auf die gemeinsamen Erlebnisse war bereits groß.

Wir, 6 Schüler, Herr Kratzer und Frau Seidelmann, machten uns dann gemeinsam auf den Weg zu unserem freundlichen Hostel. Nachdem wir uns dort häuslich eingerichtet hatten, fuhren wir mit dem Motorboot und ganzen 130 PS über den Strelasund nach Altefähr - und schon dies war ein wahres Abenteuer.

Unser netter Segellehrer Tom empfing uns dort und entführte uns bei Windstärke 4-5 in die Welt des Katamaransegelns. Den Abend ließen wir mit einem schmackhaften Essen im Braugasthaus Fritz ausklingen.

Die nächsten drei Tage verbrachten wir mit Frieren, Kenterübungen, Schwimmen und natürlich dem rasanten Catsegeln. Am späten Nachmittag blieb dann Zeit für Spaziergänge durch die Stadt oder für reine Entspannung.

Besondere Highlights waren zum einen der Kinoabend, bei dem wir einen äußerst unterhaltsamen deutschen Schulfilm anschauten und zum anderen das abendliche gemeinsame Kochen, das manchem mehr und manchem weniger gelang.

Am Donnerstag war es dann soweit: Unser Segeltörn zur wunderschönen Insel Hiddensee stand bevor. Endlich hatte man die Möglichkeit, den Segelsport auch einmal auf offenem Wasser auszuprobieren.

Nach einer wunderschönen, erlebnisreichen Woche mit viel kaltem Wasser, Segelboten und zum Glück auch etwas Sonne mussten wir uns leider am Freitagmorgen von der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Stralsund verabschieden.

 

Marwin Stein / Yushuqi Wen