Schloss Torgelow Laufteam - auf 75 km rund um die Müritz

Während unsere Schülerinnen und Schüler noch in den wohlverdienten Sommerferien weilten, traf sich am 18. August ein laufbegeistertes Schloss Torgelow-Team, um am diesjährigen Müritzlauf teilzunehmen. Eine Kollegin und sieben Kollegen aus den Bereichen Internat, Schule, Haustechnik und Verwaltung wollten gemeinsam als Staffel die 75 km rund um Deutschlands größten Binnensee bewältigen (Anmerkung: Der Bodensee ist zwar insgesamt größer, liegt aber teilweise im österreichischen und schweizer Nationalgebiet).

Alles war generalstabsmäßig vorbereitet worden. Die Streckenaufteilung war schon vorab festgelegt worden. Eine Team-Abordnung  hatte es sogar geschafft, die Strecke vorab mit dem Fahrrad zu erkunden. Gemeinsame Teamkleidung wurde organisiert und ein Minibus stand bereit, um das Team jeweils zum nächsten Läuferwechsel transportieren zu können.

In den letzten Tagen vor dem Müritzlauf deutete es sich dann an: Ein Hoch transportierte trockene, heiße Wüstenluft in den Norden und es stand das heißeste Wochenende des Jahres an. Mit ca. 30 Grad und stundenlanger „Sonne pur“ hielt dann der Wetterbericht leider, was er versprochen hatte. Während sich ganz Deutschland an Seen und in Freibädern amüsierte, hieß es für uns und alle anderen Wettbewerbsteilnehmer, die Zähne zusammenzubeißen und die Strecke nicht nur schnell, sondern auch gesund zu absolvieren.

Mit literweise Wasser und gemeinsamer Motivation machte sich das Team auf den Weg und ließ die Läuferstaffel bis zum Ende nicht mehr abreißen. Ein Zieleinlauf als Gruppe war selbstverständlich und so warteten wir auf unseren letzten Staffelläufer, um gemeinsam mit ihm die Ziellinie zu überqueren.

Schon auf der Rückfahrt stand fest, dass der Tag für uns alle ein Erlebnis war und dass beim Müritzlauf im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder ein Team unseres Internates am Start sein wird.

Insgesamt knapp 1.000 Läuferinnen und Läufer nahmen am diesjährigen Müritzlauf teil - neben diversen Einzelläufern und Handbikern auch ca. 80 Laufteams. Unser Schloss Torgelow-Team konnte mit einer Gesamtzeit von 6h 30 min einen sicheren 32. Platz im Mittelfeld belegen. Die Zeit lag zwar über der des Vorjahres (6 h 09 min), aber wegen der hohen Temperaturen konnte sich das Tempo durchaus sehen lassen.

Schloss Torgelow möchte aber nicht nur seine Erwachsenen auf die Strecke schicken, sondern während des kommenden Schuljahres auch noch mehr Schüler für das Hobby Laufen gewinnen.

Das Internat schreibt deshalb ab sofort die sogenannte Seerunde aus. Hierbei ist natürlich nicht die Müritz gemeint, sondern unser Torgelower See, der mit einer (leicht hügeligen) Strecke von 10,5 km auf jeden Fall eine geeignete Herausforderung für unsere Schülerinnen und Schüler darstellt und direkt vor unserer Haustür liegt.

Eigens hierfür wurden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen graviert und diese warten nun auf unsere laufbegeisterten Schüler, die sich freiwillig mit einem erwachsenen „Zeitnehmer“ auf die Seerunde begeben wollen. Aktuell werden noch die Zielzeiten für die verschiedenen Medaillen festgelegt. Auch das Müritz-Team ist sich sicher, dass hierdurch viele Schüler neuen Spaß am Laufen finden werden.