Jugendkunstpreis 2007:

Nicht gewonnen, aber stolz!


Mitten in den wohlverdienten Winterferien machten sich vier Kunstschülerinnen mit mir auf den Weg nach Duisburg in das Museum Küppersmühle für Moderne Kunst. Warum? Wir hatten am Wettbewerb „Jugend interpretiert Kunst“ teilgenommen und im November unsere Gruppenarbeit eingeschickt. Am 8. 2. 2007 fand nun die Preisverleihung und Vernissage statt. Ganz aufgeregt erwarteten wir die Prämierung und waren ehrlich enttäuscht, als wir nicht zu den Auserwählten gehörten…

Im Nachhinein gönnen wir natürlich den Gewinnern ihre gute Platzierung, aber den Fotos vor unserem Kunstwerk sieht man an, wer so richtig stolz auf das Vollbrachte ist. Und auch den interessierten Besuchern war die Begegnung mit der Kunst aus Torgelow ein echtes Erlebnis…

Schließlich und endlich war es uns eine Genugtuung, dass der WDR seine Interviews vor UNSEREM Kunstwerk aufnahm. So ist es doch noch richtig gewürdigt worden.

Die Ausstellung ist noch bis zum 19. Februar 2007 im MKM am Binnenhafen in Duisburg zu sehen. Danach wird unser Kunstwerk die Heimreise nach Torgelow antreten und in unserer Schule einen Ehrenplatz bekommen!