Eine klare Sache für Dorothea Seitz

Mit dieser Überschrift betitelte eine deutsche Zeitung einen Bericht zur diesjährigen 12. Deutschen Juniorenmeisterschaften im Gedächtnissport, die Anfang August 2009 in Hamburg stattfand. Unsere Schülerin Dorothea Seitz trat an, um den Vorjahrestitel der Deutschen Junioren-Gedächtnismeisterin zu verteidigen -  was ihr mit Bravour gelang.

Von den insgesamt 10 verschiedenen Disziplinen konnte Doro die Hälfte der Einzelwertungen für sich entscheiden und legte so das Fundament für ihren Gesamtsieg.

Wie hoch inzwischen das Niveau der gesamten Veranstaltung ist, zeigt auch die von Dorothea erreichte Gesamtpunktzahl von 6.345 Punkten, mit denen sie in der Weltrangliste bei den Erwachsenen den 11. Platz belegen würde.

So gelang es ihr unter anderem, sich in nur 10 min die Reihenfolge von 170 zufällig gewählten Wörtern komplett richtig einzuprägen und hiermit einen neuen deutsche Juniorenrekord aufzustellen. Doro: einfach Super !

Dorothea und einige andere Internatsschülerinnen und -schüler von Schloss Torgelow trainieren regelmäßig im Rahmen des Freizeitprojektes „Gedächtnistraining“ die Lerntechniken, bei denen mit Phantasie und durch Ausnutzung räumlicher Anordnungen die menschliche Gedächtnisleistung stark verbessert werden kann.

Das Hauptziel dieses Projektes ist es, den Schülern diese - teilweise bereits über 2.000 Jahre alten – Techniken für die Schule und den Alltag näher zu bringen, um so besser und schneller Vokabeln, Geschichtsdaten oder Personenamen behalten zu können.

Schloss Torgelow freut sich sehr über diesen Titel, der nun bereits das neunte Mal bzw. seit 6 Jahren ohne Unterbrechung an Schüler / Schülerinnen von Schloss Torgelow geht.