Clara Haug wird deutsche Meisterin der Distanzreiter

 

Internat Schloss Torgelow

 

Mit einer Überraschung endeten die Deutschen Jugendmeisterschaften Distanzreiten im schwäbischen Dillingen. Clara Haug, Schülerin der 10. Klasse, holte vollkommen überraschend mit mit ihrem Pferd Zupan den Titel und betrat damit eindrucksvoll die Bundesbühne des Langstreckennachwuchses. 

„Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet,“ sagte eine vor Freude sichtlich aufgelöste Siegerin, die erst im Ziel erfuhr, dass sie gewonnen hat. Schließlich war sie mit einer Reitzeit von sieben Stunden, 43 Minuten und 55 Sekunden nach 120 Kilometern nur Zweite hinter Annette Schwartze mit Al Julimah, die ihren Titelgewinn von 2006 und 2007 wiederholen wollte. Die 20-jährige Warendorferin bezahlte ihre Aufholjagd von zehn Minuten Rückstand auf die DJM-Führung eine halbe Stunde nach Zieleinritt mit dem Aus in der abschließenden Verfassungsprüfung ihres Pferdes.